Highland Cattle vom Bestethal    Hahn Lange GbR
© Highland Cattle vom Bestethal 2017                                                                                                                                                    

Highland Cattle

Eine robuste Rinderrasse

Die   

Vorfahren   

des   

schottischen   

Hochlandrindes   

stammen   

aus   

dem   

Nordwesten   

Schottlands.   

   

Sie   

haben   

sich   

den   

Witterungs-   

und

Vegetationsverhältnissen  

über  

Jahrhunderte  

angepasst.

Aus  

den  

ursprünglich  

zwei  

Rassen  

wurde  

durch  

Kreuzung  

der  

schwarz-farbigen  

mit

den  

rot-farbigen  

Rindern  

die  

heutige  

überwiegende  

  

rot-braune  

Färbung  

des  

Fells  

erreicht.  

  

Das  

gutmütige  

und  

robuste  

Hochlandrind  

fühlt

sich in der ganzjährigen Freilandhaltung am wohlsten.

Eine schöne Rinderrasse, die durch deren Robustheit und Genügsamkeit ganzjährig auf der Weide gehalten werden können. Die Kälber kommen meistens ohne menschliche Hilfe zur Welt und  wachsen in der Herde bei natürlicher Mutterkuhhaltung harmonisch auf. Der Bulle ist ebenfalls fast ganzjährig in der Herde. Mit Geduld und Liebe werden die Tiere handzahm und halfterführig.  
          Highland Cattle vom Bestethal           Hahn Lange GbR
© Highland Cattle vom Bestethal 2017  

Highland Cattle

Eine robuste Rinderrasse

Die     

Vorfahren     

des     

schottischen     

Hochlandrindes

stammen  

aus  

dem  

Nordwesten  

Schottlands.  

  

Sie  

haben

sich  

den  

Witterungs-  

und  

Vegetationsverhältnissen  

über

Jahrhunderte   

angepasst.   

Aus   

den   

ursprünglich   

zwei

Rassen  

wurde  

durch  

Kreuzung  

der  

schwarz-farbigen  

mit

den  

rot-farbigen  

Rindern  

die  

heutige  

überwiegende  

  

rot-

braune  

Färbung  

des  

Fells  

erreicht.  

  

Das  

gutmütige  

und

robuste   

Hochlandrind   

fühlt   

sich   

in   

der   

ganzjährigen

Freilandhaltung am wohlsten.

Eine    schöne    Rinderrasse,    die    durch    deren    Robustheit und   Genügsamkeit   ganzjährig   auf   der   Weide   gehalten werden können. Die   Kälber   kommen   meistens   ohne   menschliche   Hilfe   zur Welt     und          wachsen     in     der     Herde     bei     natürlicher Mutterkuhhaltung harmonisch auf. Der Bulle ist ebenfalls fast ganzjährig in der Herde. Mit   Geduld   und   Liebe   werden   die   Tiere   handzahm   und halfterführig.